Schäfchen zählen … im Weinberg

Zugegebenermaßen klingen elektrische Rebscheren nicht gerade reizend bei einem Crowdfunding-Projekt, doch das Winzerleben besteht nun mal aus mehr als nur neuen Weinbergen oder französischen Fässern. Der Rebschnitt ist eine wahnsinnig wichtige und schweißtreibende Arbeit im Winzerjahr und so haben wir direkt zugesagt, als das rheinhessische Weingut Jean Buscher uns anfragte.

Na gut, auch wegen der Schafe und Bienen! Und weil sie wahre Weinraritäten haben, die sie für das Crowdfunding zu echten Schnäppchen-Paketen schnüren: Gut gelagerte und rare Weine aus vergangenen Jahrzehnten.

Und wer das Projekt mit einigen streng limitierten Paketen unterstützt, der darf die Schafe, zuckersüßen Lämmchen und fleißigen Bienen ganz nah sein. Was wir bei all dem garantieren können: Jean Raphael und Nicole sind ein unheimlich sympathisches Winzerpaar.