Wein vom Außerirdischen

Dirk Würtz ist so ungefähr die coolste Socke im deutschen Weinbau, und einer der größten Influencer noch dazu. Was aber viel wichtiger ist: Dirk ist ein genialer Winzer mit Visionen. Nachdem er in den letzten Jahren das Rheingauer Traditionsweingut Balthasar Ress umgekrempelt und daraus einen der hipsten Läden Deutschlands gemacht hat (unter anderem in Sachen Orange-Wine, aber auch in Sachen Riesling und Pinot Noir der Spitzenklasse) zündet er nun die nächste Stufe: sein komplett eigenes Globetrotter-Rund-um-die-Welt-ich-will-überall-die-geilsten-Weine-machen-Projekt.

Los geht es mit Weinen aus dem heimischen Rheingau und aus den USA – wo er und sein Koop-Winzer beim wichtigsten Weinwettbewerb gerade erst mächtig abgeräumt haben. Die Weine von Dirks „The W Files“ (Wie „The X Files“, also in Deutschland „Akte X“, deswegen auch mit Alien auf dem Etikett) gibt es vorerst nur bei Ploppster.

Wer Dirks gefragten neuen Stoff genießen will sollte also zuschlagen bevor die limitierten Mengen weg sind.